Datenschutzerklärung

Der Schutz personenbezogener Daten unserer Kunden und Interessenten ist uns wichtig. Wir legen größten Wert auf eine hohe Datensicherheit. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten erfolgt bei Cobalt auf Basis der derzeit geltenden gesetzlichen Regelungen lt. EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Telemediengesetz.Unsere Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten der aktuellen EU-Datenschutz-Grundverordnung. Welche Daten durch uns erhoben und wie diese Daten verarbeitet werden, erläutern die folgenden Kapitel.

An wen können Sie sich in Sachen Datenschutz und -verarbeitung wenden?

Cobalt Software GmbH
Französische Str. 12
10117 Berlin

Personenbezogene Daten lt. Art. 4 DSGVO

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten lt. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Erfüllung unserer Verträge, insbesondere zur Erbringung der beauftragten Leistungen, Lieferung bestellter Produkte, sowie zur Gewährleistungserbringung.

Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund gesetzlicher Vorgaben lt. Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO

Wir sind ferner an unterschiedliche rechtliche Verpflichtungen und gesetzlichen Vorgaben (BGB, HGB, StGB, AO, Steuergesetze der Bundesrepublik Deutschland) gebunden.

Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund Ihrer Einwilligung lt. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, so ist diese Einwilligung Rechtsgrundlage für die dort genannte Verarbeitung. Sie können eine Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf ist nur für künftige Verarbeitungen wirksam, nicht für bereits vorliegende Vereinbarungen.

Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen von Interessenabwägungen lt. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Insofern notwendig, so verarbeiten wir zur Wahrung berechtigter Interessen Ihre Daten über die Erfüllung des Vertrages hinaus. Dies können sein: Aufrechterhaltung des IT-Betriebs, Produktunterstützung, IT-Sicherheit, Geltendmachung rechtlicher Ansprüche.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Es ist ausgeschlossen, dass Ihre personenbezogenen Daten Dritten offengelegt, überlassen, verkauft oder anderweitig vermarktet werden. Ist die Weitergabe Iher Daten zur Erbringung einer Leistung, bspw. an Partner, notwendig, so werden wir dies im Einzelfall gesondert mit Ihnen abstimmen und Ihre Zustimmung einholen. Etwas anderes gilt, wenn wir aufgrund des Gesetzes oder einem gerichtlichen Urteil zu einer Offenlegung oder Übermittlung Ihrer Daten verpflichtet sein sollten.

Allgemeine Erhebung von Daten beim Zugriff auf unsere Webseiten

Beim Besuch unserer Webseiten werden bestimmte Daten auf unserem Server gespeichert, um das Navigationsverhalten untersuchen und unseren Webseitenaufbau nebst Inhalten optimieren zu können. Folgende Daten können hierbei über einen begrenzten Zeitraum anonymisiert gespeichert werden: IP-Adresse, Referrer URL (zuvor besuchte Webseite), Titel und Name der aufgerufenen Webseiten, Datum und Uhrzeit, Name des Internet Service Providers, Betriebssystem, Browserversion und Auflösung des verwendeten Endgeräts.

Cookies

Unsere Webseiten verwenden Cookies, um alle Funktionen zu gewährleisten und das Navigieren zu erleichtern. Werbeeinblendungen hingegen erfolgen auf den Webseiten von Cobalt nicht. Ein Cookie ist eine Datei, die beim Besuch einer Webseite auf dem System des Nutzers gespeichert wird. Werden Webseiten erneut vom Nutzer aufgerufen, so kann der Browser des Nutzers den zuvor empfangenen Cookie an den Server senden. Die hierdurch erhaltenen Informationen können ausgewertet werden. Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, die Wahrung der berechtigten Interessen des Betreibers der Webseiten. Cookies werden in Vereinbarung mit Art. 5 Abs. 1 lit. a DSGVO gemäß der Prinzipien „Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz“ eingesetzt. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie Cookies, wenn die Nutzung von Cookies in Ihrem Browser nicht deaktiviert ist. Dies ist durch lokale Einstellungen wie "Cookies deaktivieren" im Internet-Browser einstellbar.

Kontaktformulare und Kontaktaufnahme

Wenn Sie Anfragen per E-Mail senden oder per Kontaktformular erfassen, so werden Ihre Angaben aus der jeweiligen E-Mail bzw. dem von Ihnen gefüllten Kontaktformular für die Bearbeitung der Anfrage bei Cobalt gespeichert. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich. Ihre Daten werden ohne Ihre Einwilligung niemals weitergegeben. Eine Weitergabe ist auch nur dann erforderlich, wenn zur Beantwortung Ihrer Anfrage ggf. ein Partnerunternehmen hinzugezogen werden soll, was zuvor mit Ihnen abgestimmt wird.

Newsletter

Ein bis zwei Newsletter im Jahr werden durch Cobalt mit Einwilligung der Empfänger oder aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis versandt. Die Anmeldung zum Newsletterversand erfolgt mittels Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie Ihre Anmeldung bestätigen müssen. Die Newsletteranmeldung wird protokolliert, um eine Anmeldung gemäß der rechtlichen Vorgaben nachweisen zu können. Gespeichert werden Zeitpunkt der Anmeldung, Bestätigung sowie die IP-Adresse. Ferner werden sonstige Daten, die Sie bei der Newsletter-Anmeldung erfasst haben, gespeichert. Sie können den Newsletterempfang jederzeit kündigen.

Twitter

Auf unseren Webseiten wird ein Twitter-Plugin verwendet. Dieses ist mit dem Hinweis „Tweets“ gekennzeichnet. Die Verwendung dieses Plugins stellt eine Verbindung zu Twitter her. Mit der Verwendung des Plugins erklären Sie Ihre Einwilligung zur Übermittlung von Daten an Twitter. Sind Sie aktuell bei Twitter eingeloggt, so kann Twitter Ihren Besuch Ihrem Twitter-Konto zuordnen. Beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise von Twitter.

YouTube-Videos

Teilweise haben wir YouTube-Videos auf unserer Webseiten eingebunden, die auf YouTube-Servern gespeichert werden. Die Einbettung von Videos erfolgt mit aktivierter Option für erweiterte Datenschutzeinstellungen. Wenn Sie Videos auf unserer Webseite abspielen, so werden auf Ihrem Rechner, Tablet oder Smartphone YouTube-Cookies und DoubleClick-Cookies gespeichert und ggf. Daten an Google übertragen. Gleiches passiert, wenn Sie unsere Videos direkt auf der YouTube-Webseite anschauen. Übertragen werden mindestens folgende Daten an Google als YouTube-Betreiber: IP-Adresse, Cookie, Adresse der bei uns aufgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Aufrufs, Browserkennung.

Links zu anderen Webseiten

Unsere Webseiten können Links zu Webseiten Dritter enthalten. Wir machen darauf aufmerksam, dass diese Webseiten ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und dass wir für diese keine Verantwortung oder Haftung übernehmen. Wenn Sie einen Link zu anderen Webseiten anklicken, so werden Daten zum Betreiber der entsprechenden Webseite übertragen. Übertragene Daten sind IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, Browserinformationen und jene Seite, von der aus der Link angeklickt worden ist.Wenn Sie nicht möchten, dass Daten an die externe Seite gesandt werden, so klicken Sie diesen Link nicht an.

Sicherheitshinweis

Unsere Webseiten und IT-Systeme sind durch entsprechende technische Maßnahmen gegen unberechtigten Zugriff, unberechtigtes Verändern oder Verbreiten von Daten abgesichert. Ein vollständiger Schutz ist trotz aller Sorgfalt nicht in jedem Fall möglich. Insbesondere beim Informationsaustausch per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit, was an den derzeit üblichen Übertragungstechnologien und der Beteiligung fremder Systeme liegt, durch uns allein nicht gewährleistet werden.Ihre Zugangsinformationen sind Ihrerseits stets vertraulich zu behandeln. Lassen niemals Passwörter von Ihrem Internet-Browser speichern. Schließen Sie das Browserfenster, wenn Ihr Besuch auf unserer Webseite oder die Arbeit mit unseren Softwarelösungen beendet ist.

Vertraulichkeit Ihres Kundenlogins

Wenn Sie Zugang zu einem geschützten Anwendungsbereich auf unserem Webserver erhalten haben, der durch ein Passwort gesichert ist, so sind Sie für die vertrauliche Behandlung Ihres Passwortes verantwortlich.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Jede Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die betroffene Person annimmt, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten die Datenschutzgrundverordnung der EU verletzt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie sind berechtigt, Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, zu erhalten. Zudem sind Sie berechtigt, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, insofern
a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
b) die Verarbeitung durch automatisierte Verfahren erfolgt.
Sie haben zudem das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden.
Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Ausführung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die ggf. uns übertragen wurde.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann durch uns geändert werden, wenn sich die Rechtslage, unser Angebot oder die Art der Datenerfassung ändert. Dies gilt hinsichtlich von Erklärungen zur Datenverarbeitung. Falls eine Einwilligung des Nutzers notwendig ist oder Teile der Datenschutzerklärung Regelungen aus dem Vertragsverhältnis mit Nutzern enthalten, erfolgt die Änderung der Datenschutzerklärung nur mit Zustimmung des Nutzers.

Widerrufsrecht

Sie können jderzeit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten widersprechen. Ferner können Sie Ihre Einwilligung zur Erfassung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Widerspruch, Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung, Auskunftsrecht

Sie haben ein Recht auf Berichtigung, Sperrung, Widerspruch oder Löschung dieser Daten. Eine entsprechende Anfrage ist an diese Adresse zu richten:
Cobalt Software GmbH
Französische Str. 12
10117 Berlin