Terminalzeiterfassung für SAP

Die Chronos Zeiterfassung für SAP kann nicht nur per Web Browser, Tablet oder Smartphone, sondern auch mit Zeiterfassungsterminals eingesetzt werden.

Es ist unerheblich, ob 50, 500 oder einige tausend Mitarbeiter Arbeitszeiten erfassen sollen, Chronos übernimmt die Ansteuerung der Terminals und Verarbeitung aller Buchungen auch weiterhin in SAP. Neben der Verarbeitung von Kommt/Geht-Buchungen können verschiedene Funktionstasten der Terminals belegt werden, um bspw. Gleitzeit- und Resturlaubssalden anzuzeigen.

Alle Terminals sind frei konfigurierbar. Die EVO-Line-Serie kann mit individuellen Layouts ausgeliefert werden.

Terminalzeiterfassung für SAP

Anwesenheits- und/oder Auftragsdatenerfassung mit dem Datafox Evolution Multifunktionsterminal


Das Datafox Evolution Multifunktionsterminal bietet Flexibilität in jeder Hinsicht bei einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Es ist sowohl im Bereich der Anwesenheitserfassung als auch für die Erfassung von Auftrags- und Projektzeiten geeignet.

Zeiterfassungsterminal Datafox Evolution Multifunktionsterminal für SAP

Das webfähige PC-Terminal mit seinem großen 7 Zoll TFT-Display und Touch ist optimal in das ergonomische Gehäuse mit Neigungswinkel integriert. Flexible Technik, hervorragendes Design und ideale Ergonomie für eine sichere Bedienung durch die Mitarbeiter.

Zeiterfassungsterminal Datafox Evolution Web Terminal für SAP

Für den Industrie- und Lagerbereich steht das Datafox AE Master IV Terminal bereit. Personal- und Auftragsdatenerfassung sind auch mit diesem Gerät möglich.

BDE Zeiterfassungsterminal Datafox AE MasterIV für SAP

Am Beispiel des Datafox Evoline 4.3 Multifunktionsterminals möchten wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Terminalfunktionen und Möglichkeiten in Verbindung mit Chronos geben.

Beispiele für mögliche Zeiterfassungsvarianten via Terminal
Personalzeiterfassung (PZE), Betriebsdatenerfassung (BDE) und Zutrittskontrolle (ZK) sind sowohl mit fertigen Konfigurationen als auch dem Kundenwunsch entsprechend umsetzbar. Erwähnt werden muss, dass selbst kundenindividuelle Tastatur- und Designlayouts für diese Geräte erstellt werden können. Nachfolgende Übersicht zeigt einige Standardvarianten.

PZE-Variante PZE mit Ziffernblock BDE-Variante


Unterstützte Leseverfahren und Kommunikationsbausteine
Terminals der Serie "Evoline", wie auch alle anderen Datafoxgeräte, lassen sich aufgrund Ihrer modularen Bauweise auf jedem denkbaren Weg in Ihre Umgebung einbinden, bspw. per W-Lan, UMTS oder USB, um nur einige zu nennen.

    Leseverfahren

  • Unique/EM4102
  • Hitag1/2/S
  • Titan/EM4450 (Hewi)
  • Mifare-Classic
  • Mifare-Desfire
  • Legic
  • i-Button
  • SimonsVoss
  • NEDAP
  • Fingerprint

    Kommunikation

  • TCP/IP
  • W-LAN
  • GSM
  • GPRS
  • RS232
  • RS485
  • Bluetooth
  • USB
  • HTTP

    Sonstiges

  • Barcodeleseranschluss
  • Zutrittskontrolle
  • GPS-Ortung
  • 4 digitale Eingänge integriert
  • 4 analoge Eingänge integriert
  • 2 Relais integriert

Barcodeleser
Alle Gerätetypen sind mit einem Barcodeleser koppelbar, was die Auftragsdatenerfassung erheblich beschleunigt.

Technische Daten Datafox EVO Multifunktionsterminal

Zutrittskontrolle
In Eingangsbereichen sind alle Terminals für Zutrittssteuerung und -kontrolle geeignet.

Technische Daten im Überblick
Nachfolgende Abbildung zeigt Ihnen weitere wichtige technische Daten im Überblick:

Technische Daten Datafox EVO Multifunktionsterminal